Rufen Sie an unter + 49 (0)2843/1692-0 | promotion@michaelschiffer.com
DE | EN | FR

GESCHICHTE

Im Jahr 1925 gründete Michael Schiffer das Unternehmen als Buchdruckerei in der Waschküche seines Wohnhauses in der Rheinberger Innenstadt.

Nach seinem Tod im Jahr 1942 steigen seine beiden Söhne Karl und Heinrich zu Inhabern des Betriebes auf.

„Gott hilft dem Schiffer, aber segeln muss er selbst...“

Getreu des Leitspruchs der Familie nahm insbesondere Karl Schiffer das unternehmerische Heft in die Hand und entwickelte das Unternehmen zu einem florierenden Handwerksbetrieb.

Im Jahr 1965 übergab er die Verantwortung an seinen ältesten Sohn Karlmichael. Dieser verlegte den Betrieb im Jahr 1971 aus der Rheinberger Innenstadt in das Gewerbegebiet Winterswick. Damit schaffte er die Grundlage für die Weiterentwicklung der Druckerei von einem Handwerksbetrieb zu einem Industrieunternehmen.

Das Zeitalter der elektronischen Datenverarbeitung und Computer begann, und Karlmichael Schiffer formte das Unternehmen unter dem Markennamen „endlosschiffer“ zu einer der führenden Formulardruckereien Deutschlands.

Seit dem Jahr 2001 führt sein Sohn Michael das Unternehmen in der 4. Generation. Mit der Erkenntnis, dass langfristiges Wachstum nur durch neue Geschäftsfelder und Internationalisierung zu erreichen ist, entwickelt Michael Schiffer seitdem das Unternehmen weiter.
Im Jahr 2003 wurde mit Schagen&Eschen der Einstieg in den DirectMail-Bereich als weiteres Standbein für die Unternehmensgruppe aufgebaut.

2005 folgte mit der Gründung der Vertriebsgesellschaft „Michael Schiffer International S.A.R.L.“ in Frankreich ein konsequenter Schritt in Richtung Internationalisierung.

Seit 2009 besteht die Partnerschaft mit 3M. Zunächst als Exklusivproduzent für die Herstellung von bedruckten Post-It® Werbemitteln für den europäischen Markt.

(Michael Schiffer, zweiter von links)